Haltung & Pflege von Alpakas

 

Alpakas sind Herdentiere mit einem ausgeprägten Sozialverhalten.

Das bedeutet, dass mindestens zwei Tiere gemeinsam gehalten werden müssen.

Von einer Einzelhaltung ist generell abzusehen.

 

Alpakas benötigen das ganze Jahr über genügend Weide- und Auslauffläche bzw. einen Unterstand/Offenstall mit zweckdienlicher Einrichtung.

 

Hier gelten folgende Faustregeln und Empfehlungen:

 

  • Die Mindestweidegröße beträgt für 2 Tiere 1000 m², für jedes weitere Tier sind ca. 100 m² hinzu zu rechnen. Auf einem Hektar Weidefläche wird eine Haltung von max. 12 - 15 Tieren empfohlen. (Weidemanagement vorausgesetzt, da die Tiere im Frühjahr die Fläche sonst nicht bewältigen)
  • Wir empfehlen eine Einzäunung mit 150 cm hohen Knotengitterzaun inkl. Hasenstop und stabilen Zaunpfählen.
  • Pro Tier benötigt man mindestens 2 - 4 m² Stallfläche. Die Höhe der Stallung soll mindestens 2 m betragen.

 

Eine gesunde Ernährung für Alpakas besteht aus Gras, Heu, frischem Wasser

und Mineralien.

 

Neben der täglichen Kontrolle des Allgemeinzustandes von Alpakas sind folgende Pflegemaßnahmen zum Wohl der Tiere regelmäßig durchzuführen:

 

  • jährliche Schur im Mai/Juni
  • regelmäßiges Entwurmen (basierend auf Kotproben!) und Impfen
  • Kontrolle bzw. Schneiden der Zehennägel um Fehlstellungen zu vermeiden

 

Bei weiteren Fragen geben wir gerne unser Wissen

und unsere Erfahrungen an Sie weiter...

 

 

 

 

Kreuzstraße 1

A-8076 Vasoldsberg

Steiermark

 

Wir bitten um telefonische Voranmeldung unter

 

+43(0)699/18165111



info@huegellandalpakas.at

 

 

 

follow us on facebook

Besuche unseren Hofladen und hol dir dein ganz persönliches und individuelles Alpaca-Produkt! Wir freuen uns auf dich!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011 - 2017 HÜGELLANDALPAKAS Österreich